29.09.2020

[Verschoben auf 2021] Fachtag Schulische Inklusion: Vielfalt leben - Strukturen gestalten - Teams stärken

Der Fachtag »Schulische Inklusion: Vielfalt leben – Strukturen gestalten – Teams stärken« des Landesamtes für Schule und Bildung wird aufgrund der COVID-19-Pandemie ins Jahr 2021 verschoben.

"Um Inklusion mit Leben zu füllen, brauchen wir mutige Menschen, die trotz fehlender Rahmenbedingungen neue Wege wagen." (Roland Walter – Inklusionsbotschafter)

Fachtag Schulische Inklusion © SMK

Wenn Inklusion im System Schule weiterentwickelt werden soll, braucht es förderliche Strukturen. Nicht nur die Vielfalt der Schülerinnen und Schüler, sondern auch die Vielfalt aller schulischen Akteure muss berücksichtigt werden. Auch Lehrkräfte, Sozialpädagoginnen und -pädagogen, Inklusionsassistentinnen und -assistenten, Schulleiterinnen und Schulleiter - um nur einige Akteure zu nennen - sind Teil der Vielfalt von Schule. Wichtig ist: Alle sind beteiligt, alle reden mit und alle handeln gemeinsam - Schritt für Schritt.
Dazu bedarf es eines Dialogs auf Augenhöhe, einer intensiven Auseinandersetzung im multiprofessionellen Team sowie flexiblen schulorganisatorischen Handelns. Dadurch lassen sich Strukturen so gestalten, dass Schule der Vielfalt der Schülerschaft und damit jedem Einzelnen gerecht werden kann.

Der diesjährige Fachtag bietet zahlreiche Anregungen, von gelungenen inklusiven Schulkonzepten zu partizipieren und schafft Raum zur Diskussion auf individueller und schulischer Ebene. In ihren Eröffnungsvorträgen befassen sich Frau Prof. Dr. Vera Moser (Goethe-Universität Frankfurt a. M.) und Ulrike Kegler (SL a. D. der Montessori-Oberschule Potsdam) mit inklusiver Schulentwicklung aus wissenschaftlicher sowie schulpraktischer Sicht. Darüber hinaus ermöglichen der Erfahrungsbericht eines multiprofessionellen Teams sowie ein vielfältiges Workshop-Angebot, das Thema aus ganz unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten.

Veranstaltungsort
Tagungszentrum der Sächsischen Wirtschaft, Am Alten Güterboden 3, 01445 Radebeul

zurück zum Seitenanfang